Traktor_riewenherm_3

TRAKTOR FÜHRERSCHEIN - L/T

Viele träumen bereits als Kinder davon, einmal im Leben einen Traktor zu fahren. In der Fahrerlaubnisklasse T sind alle land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeuge zusammengefasst. Bereits im Alter von 16 Jahren kann der Führerschein für einen Traktor erworben werden. Der Traum vom Trecker fahren ist also gar nicht so weit entfernt, wie Sie vielleicht denken.

 

Die Führerscheinklassen T und L widmen sich dem forst- und landwirtschaftlichen Bereich. In der Klasse L dürfen die Arbeitsmaschinen eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h nicht überschreiten. Werden diese KFZ in Kombination mit einem Anhänger gefahren, dann beträgt die maximale Geschwindigkeit lediglich 25 km/h.

Führerschein L

Mindestalter: 16 Jahre

Voraussetzungen: -

Einschluss: -

 

Benötigte Unterlagen

  • Passbild (biometrische)
  • Ärztliches Gutachten
  • Augenärztliches Gutachten
  • Erste Hilfe-Kurs
  • Personalausweis
  • Ein eventuell bereits vorhandener Führerschein

Wie viele Fahrstunden brauche ich?

Die Führerscheinklasse L ist eine reine Theorieausbildung und wird mit einer Theorieprüfung beendet. Praktische Ausbildung und Prüfung sind gesetzlich nicht vorgesehen.

Wie viele Theoriestunden benötige ich?

  • 12 Doppelstunden Grundstoff bei Ersterwerb
  • 6 Doppelstunden Grundstoff bei Erweiterung
  • 2 Doppelstunden klassenspezifischer Traktor-Unterricht

Führerschein T

Mindestalter: 16 Jahre

Voraussetzungen: -

Einschluss: AM / L

 

Benötigte Unterlagen

  • Passbild (biometrische)
  • Ärztliches Gutachten
  • Augenärztliches Gutachten
  • Erste Hilfe-Kurs
  • Personalausweis
  • Ein eventuell bereits vorhandener Führerschein

Wie viele Fahrstunden brauche ich?

Die Anzahl der Fahrstunden (Übungsfahrten) ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Sie passt sich deinem individuellen Leistungsstand an.

 

Hier lernst du den richtigen Umgang mit dem Fahrzeug. Unter anderem:

  • Anfahren
  • Schalten
  • Bremsen
  • Grundfahraufgaben

Wie viele Theoriestunden benötige ich?

  • 12 Doppelstunden Grundstoff bei Ersterwerb
  • 6 Doppelstunden Grundstoff bei Erweiterung
  • 6 Doppelstunden klassenspezifischer Traktor-Unterricht